Vortragsreihe „Heilkraft der Bewegung“

Am Mittwoch, 05.05.2010 erfolgt der nächste Vortrag der Reihe „Heilkraft durch Bewegung“…

Ärzte informieren über „Heilkraft der Bewegung“
 
Nächster Vortrag am 05. Mai 2010

 
Frau Dr. Hildegard Kaplan-Reiterer zum Thema  „Bewegung zur Stressbewältigung und Vorbeugung von Burnout“
 
Wer länger leben will muss sich bewegen. Diese Tatsache wird von Ärzten, Gesundheitsexperten und Wissenschaftlern gleichermaßen vertreten. Bewegung gilt als ein unverzichtbarer Bestandteil für ein gesundes, langes Leben und wirkt sich positiv auf das Wohlbefinden aus. Bislang rieten Ärzte zum Sport, um Krankheiten vorzubeugen. Neue Studien zeigen: Bewegung hilft auch, um bestimmte Beschwerden zu beseitigen oder zumindest zu mindern. Zunehmend erkennen Herzmediziner, Onkologen und Alzheimerforscher: Den Körper in Gang zu setzen hilft Menschen auch dann, wenn sie bereits erkrankt sind.
 
Diese Tatsache veranlasst die „Initiative Gesunde Bergstraße“, eine Bensheimer Interessengemeinschaft, eine Vortragsreihe unter dem Titel „Die Heilkraft der Bewegung“ durchzuführen. Dafür konnten bekannte Ärzte der Region aus verschiedenen Fachgebieten gewonnen werden.
 
Initiatoren der Vortragsreihe sind in enger Kooperation der Verein Bensheim Aktiv e.V. und die Sportpark Bensheim GmbH. Als Partner unterstützen das Sanitätshaus Krieg, die Dr. Reckeweg & Co GmbH, die Direktversicherung AGIDA, das Reformhaus Simm und die Weststadt Apotheke die Vortragsreihe.
 
Der Internist Dr. Bernd Rüdenauer wird am 17. Januar die Reihe eröffnen. Im Rahmen der Aktion des Sportpark Bensheim „Aktiv, gesund und schlank 2010“ referiert Dr. Rüdenauer zum Thema „Bewegung – positive Effekte auf den Stoffwechsel und das Immunsystem“ passend zur Jahreszeit. Der Vortrag findet in den Räumen des Sportpark Bensheim, Wiesenstr. 3 statt. Beginn ist um 15.30 Uhr, die Veranstaltung ist kostenfrei.
 
Am 9. März geht es um das Thema „Bewegung – Hilfe gegen Rückenschmerzen“ weiter. Referent wird der Sportmediziner Dr. C. Schubert sein. Die Veranstaltung findet im Foyer des Parktheaters Bensheim, Promenadenstr. 25 um 19.00 Uhr statt.
Der Internist und Naturheilmediziner Dr. B. Wölfel wird am 7. April um 19.00 Uhr in den Räumen der Firma Dr. Reckeweg, Berliner Ring 32 über die Bedeutung der Bewegung zu Vorbeugung vor Krebserkrankungen referieren.
Am 05. Mai um 19.00 Uhr referiert Frau Dr. Kaplan-Reiterer über „Bewegung zur Stressbewältigung und Vorbeugung von Burnout“ im Haus am Markt, Am Marktplatz 1.
Im Juni soll dann der Vortrag „Bedeutung von Bewegung für die kindliche Entwicklung“ folgen. Die „Initiative Gesunde Bergstraße“ ist noch mit weiteren Ärzten im Gespräch, um möglichst viele Themengebiete abzudecken.
Die Vorträge finden an verschiedenen Orten in Bensheim statt, die rechtzeitig bekannt gegeben werden.
Die Teilnahme an den Vorträgen ist kostenfrei.
 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.