„Heilkraft der Bewegung“

Vortrag „Sport bei Burnout und Depressionen“ am 21. Mai um 19.00 Uhr…

…Was bewirkt Sport bei Burnout und Depressionen?
 
Burnout- Alarmsignale des Körpers wie Erschöpfung, Gereiztheit und innere Leere sollten sehr ernst genommen werden. Um präventiv gegen Burnout vorzugehen ist es jedoch noch wichtiger Warnsignale zu erkennen, die als solche nur sehr schwer wahrgenommen werden können. So können das Gefühl und der Drang ständig effizient sein zu müssen, der Wunsch, auch nach der regulären Arbeitszeit arbeiten zu wollen, Arbeit mit in das Wochenende oder gar mit in den Urlaub zu nehmen genauso erstes Anzeichen Burnout gefährdet zu sein, wie eine besonders negative Einstellung der eigenen Arbeit gegenüber und Motivationslosigkeit.
In dieser frühen Phase des drohenden Burnouts ist Hilfe durch Selbsthilfe vielversprechende Lösung aus der Stressspirale und die richtigen präventiven Maßnahmen können Gefährdete vor dem Burnout bewahren. Inwiefern auch Sport ein geeignetes Mittel der Selbsthilfe ist erfahren sie am Mittwoch,21.05. in dem Vortrag „Sport bei Burnout“ von Frau Dr. Hertelendy- Eikmann um 19.00 Uhr im Café Klostergarten, Klostergasse 5.
Die Vortragsreihe mit dem Leitthema „Heilkraft der Bewegung“ ist Teil der  „Initiative gesunde Bergstraße“ und eine Kooperation zwischen Bensheim Aktiv und der Pfitzenmeier Bensheim GmbH.
 

mehr
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.