Vortragsreihe „Heilkraft der Bewegung“

Am Mittwoch, 05.05.2010 erfolgt der nächste Vortrag der Reihe „Heilkraft durch Bewegung“…

Ärzte informieren über „Heilkraft der Bewegung“
 
Nächster Vortrag am 05. Mai 2010

 
Frau Dr. Hildegard Kaplan-Reiterer zum Thema  „Bewegung zur Stressbewältigung und Vorbeugung von Burnout“
 
Wer länger leben will muss sich bewegen. Diese Tatsache wird von Ärzten, Gesundheitsexperten und Wissenschaftlern gleichermaßen vertreten. Bewegung gilt als ein unverzichtbarer Bestandteil für ein gesundes, langes Leben und wirkt sich positiv auf das Wohlbefinden aus. Bislang rieten Ärzte zum Sport, um Krankheiten vorzubeugen. Neue Studien zeigen: Bewegung hilft auch, um bestimmte Beschwerden zu beseitigen oder zumindest zu mindern. Zunehmend erkennen Herzmediziner, Onkologen und Alzheimerforscher: Den Körper in Gang zu setzen hilft Menschen auch dann, wenn sie bereits erkrankt sind.
 
Diese Tatsache veranlasst die „Initiative Gesunde Bergstraße“, eine Bensheimer Interessengemeinschaft, eine Vortragsreihe unter dem Titel „Die Heilkraft der Bewegung“ durchzuführen. Dafür konnten bekannte Ärzte der Region aus verschiedenen Fachgebieten gewonnen werden.
 
Initiatoren der Vortragsreihe sind in enger Kooperation der Verein Bensheim Aktiv e.V. und die Sportpark Bensheim GmbH. Als Partner unterstützen das Sanitätshaus Krieg, die Dr. Reckeweg & Co GmbH, die Direktversicherung AGIDA, das Reformhaus Simm und die Weststadt Apotheke die Vortragsreihe.
 
Der Internist Dr. Bernd Rüdenauer wird am 17. Januar die Reihe eröffnen. Im Rahmen der Aktion des Sportpark Bensheim „Aktiv, gesund und schlank 2010“ referiert Dr. Rüdenauer zum Thema „Bewegung – positive Effekte auf den Stoffwechsel und das Immunsystem“ passend zur Jahreszeit. Der Vortrag findet in den Räumen des Sportpark Bensheim, Wiesenstr. 3 statt. Beginn ist um 15.30 Uhr, die Veranstaltung ist kostenfrei.
 
Am 9. März geht es um das Thema „Bewegung – Hilfe gegen Rückenschmerzen“ weiter. Referent wird der Sportmediziner Dr. C. Schubert sein. Die Veranstaltung findet im Foyer des Parktheaters Bensheim, Promenadenstr. 25 um 19.00 Uhr statt.
Der Internist und Naturheilmediziner Dr. B. Wölfel wird am 7. April um 19.00 Uhr in den Räumen der Firma Dr. Reckeweg, Berliner Ring 32 über die Bedeutung der Bewegung zu Vorbeugung vor Krebserkrankungen referieren.
Am 05. Mai um 19.00 Uhr referiert Frau Dr. Kaplan-Reiterer über „Bewegung zur Stressbewältigung und Vorbeugung von Burnout“ im Haus am Markt, Am Marktplatz 1.
Im Juni soll dann der Vortrag „Bedeutung von Bewegung für die kindliche Entwicklung“ folgen. Die „Initiative Gesunde Bergstraße“ ist noch mit weiteren Ärzten im Gespräch, um möglichst viele Themengebiete abzudecken.
Die Vorträge finden an verschiedenen Orten in Bensheim statt, die rechtzeitig bekannt gegeben werden.
Die Teilnahme an den Vorträgen ist kostenfrei.
 

Aktionstage am Wambolter Hof

Aktuelles Rahmenprogramm ab Samstag, 19.12.09…

Das dritte Weihnachtsmarkt-Wochenende steht ganz im Zeichen der Kunst. Am Samstag, den 19.12.09 spielt ab 13.00 Uhr die Band des Goethe-Gymansiums beschwingte Melodien. Ab 17.00 Uhr singt der Männergesangsverein MGV Eintracht Gronau unter dem Eisbaum. Außerdem zeigen von Samstag bis Sonntag die Darmstädter Illustratoren ihre Werke am Wambolter Hof. Für das leibliche Wohl ist durch die anliegenden Geschäfte von Eiscafé Rialto und Blumen Hombeuel mit Würstchen, Glühwein und frischem Eintopf gesorgt.
 
 

Das komplette Aktionsprogramm finden Sie hier.

 

Tausende von Lichtern…

werden am Samstag, 28.11.2009 um 16.30 Uhr auf dem
Marktplatz erstrahlen…

Die diesjährige Riesentanne wird am Samstag, 28.11.2009 um 16.30 Uhr erstmalig im weihnachtlichen Lichterglanz
erstrahlen. Mit Ponykutsche, Nikolaus und Christkind wird das kommende 1. Adventswochenende eingeleitet und die erste weihnachtliche Stimmung verbreitet. Anschließend wird die Kutsche an den Wambolter Hof weiterziehen und der dortige Eisbaum wird dann passend zum Motto „Eis und Weiss“ leuchten. Die dortigen Buden haben bereits an diesem Wochenende geöffnet und laden nicht nur mit Glühwein, Bratwurst und Adventsgebäck zum verweilen ein, sondern unter der Regie von Daniela Recktenwald sind auch 3 Künstler mit ihren jeweiligen Arbeiten wie Holzschnitzarbeiten, Adventsfloristik und bunten Adventskalendern vor Ort. Den Weg dorthin weisen im übrigen 28 Holzschneemänner und Eissterne am Boden.
 
 

Weitere Informationen zu unseren Aktionstagen finden Sie hier.

Die Riesentanne 2009 kommt!

Am Freitag, 13.11.2009 ist es wieder soweit, diesmal kommt die Tanne aus Wilmshausen…

Am Freitag, 13.11.2009 wird sich den Zuschauern wieder ein bemerkenswerter Anblick bieten, wenn
sich der Transport mit der Riesentanne Richtung Bensheimer Marktplatz bewegen wird.
Allein schon die Maße von 23,70 m Höhe und einem Stammumfang von 2,80 m lassen auf ein
Prachtexemplar schließen, das zukünftig den Weihnachtsmarkt verschönern wird.
 
Gegen 17.00 Uhr wird die Edeltanne in Wilmshausen fallen und danach in mehrstündiger Arbeit von den fleißigen Helfern des THW Ortsverband Bensheim gebändigt werden, denn die Äste müssen für den Transport verschnürt werden, sonst würde die normale Straßenbreite nicht ausreichen. Direkt von der Bundesstraße 47 wird die Tanne
über die Lauter hinweg gehoben werden, da das Grundstück für Kran und Tieflader der Firma Weiland aus Lampertheim nicht befahrbar ist. Dazu wird in Zusammenarbeit mit Helmut Glanzner, Teamleiter Straßenverkehr und der Polizei die Fahrbahn zeitweise gesperrt. Gegen 21.00 Uhr startet dann das Paket Richtung Bensheim und sollte ungebremst vorwärts kommen.
 
Auf dem Marktplatz können die Besucher bereits ab 17.00 Uhr einen weihnachtlichen Vorgeschmack durch die Kooperation mit dem Caritasverband und der Aktion „eine Million Sterne“ bekommen. Kulinarisch verwöhnt schon ab 15.00 Uhr die Köhler-Chemie mit ihrem Stand und die Kleinsten können sich beim „Pinselschlumpf“ mit Kinderschminken von Petra Ahlheim verschönern lassen. Ab 17.00 Uhr steht auch die restliche Bewirtung durch die Jugendhilfsorganisationen des Jugendrotkreuzes, Jugendfeuerwehr und Jugend-THW mit warmen Getränken, Waffeln und Würstchen in den Startlöchern.
Zur Unterhaltung der Wartenden wird es wieder Live-Bilder der Fällung und eine Rückschau von 2008 durch die Leinwand der Firma NewCompetence geben. Die Morderation dazu hat Rolf Weihrich übernommen und wird über den aktuellen Stand der Dinge berichten können.
 
Dann heißt es warten, denn gegen 21.30 Uhr wird die neue Riesentanne auf dem Marktplatz erwartet.
Gegen 23.00 Uhr sollte dann die Aktion beendet werden können und der Weihnachtsbaum 2009 sicher in der Halterung stehen.
 

Lesen Sie dazu den aktuellen Bericht aus dem Bergsträßer Anzeiger (als pdf-Datei)

Gesundheitstag 2009

Thema: „Chronische Borreliose und Co-Infektionen – Diagnostik und Therapie“, Tagungsort: Bensheim-Auerbach, Parkhotel Krone
Eintritt frei

Die Borreliose-Selbsthilfegruppe Kreis Bergstraße veranstaltet am Samstag, den 24.10.2009 zusammen mit dem Verein  Bensheim Aktiv den Gesundheitstag 2009 zur Bekämpfung chronischer Erkrankungen.
 
Thema: „Chronische Borreliose und Co-Infektionen – Diagnostik und Therapie“
Tagungsort: Bensheim-Auerbach, Parkhotel Krone
Eintritt frei


Diese Veranstaltung wird unterstützt von der Allgemeinen Ortskrankenkasse (AOK) Hessen, siehe dazu auch die Selbsthilfe-Datenbank der AOK Hessen  
Alle Themen sollen daher in erster Linie Betroffene ansprechen, aber ebenso der Information der behandelnden Therapeuten und Ärzten dienen – denn nur so kann ein optimales Ergebnisfür alle Beteiligten erreicht werden!
Schwerpunkte dieses Gesundheitstages: Neue Erkenntnisse auf den Gebieten der Immunantwort, Immunmodulation, neue Diagnoseverfahren und neue ganzheitliche Behandlungsmethoden dieser chronischen Erkrankungen.
 
Am Freitag, den 23.10.2009 findet im Rahmen des Begleitprogrammes um 19 Uhr im Weingut Mohr, Grieselstr. 51–59, 64625 Bensheim ein ein Infoabend für Tierbesitzer statt:
 
»Risikoerkrankungen Borna, Borreliose, Herpes –
Ansteckungsgefahr für Menschen?«

 

Sie können sich für diesen Infoabend hier anmelden.


Das ausführliche Programm zum Gesundheitstag 2009 können Sie der Internetseite www.shg-bergstrasse.de entnehmen.
 

Nightshopping 2009!

Am 09. Oktober können Sie wieder die ganze Nacht lang in der Innenstadt von Bensheim nach Lust und Laune einkaufen. Dieses Jahr steht das Nightshopping unter dem Motto „Candle-Light-Night“.

Am 09.10.2009 wird die Bensheimer Innenstadt bei der Shopping Nacht ab 20 h wieder unter dem Motto „Candle Light Night“ in ein Lichtermeer verwandelt. Mit so genannten „Walking acts“ durch Stelzenläufer, Feuershows und jede Menge Kerzen wird das nächtliche Einkaufen zum besonderen Erlebnis.
 
Gleichzeitig findet am Marktplatz das jährliche Federweißenfestival der Stadt Bensheim statt, dort kann bei neuem Wein und Zwiebelkuchen bis Mitternacht gefeiert und flaniert werden.
 

 
Fotos und Plakat von Showmaker.